"Willkommen an einem Tisch" - Schorfheidefrühstück 2017

Weitere Bilder hier

 

„Willkommen an einem Tisch!“ – hieß es am 16. Juli zum siebten Mal in der Gemeinde Schorfheide. Die Gemeinde, das Aktionsbündnis BUNTE Schorfheide, zahlreiche Vereine und Einrichtungen hatten dazu wieder zu einem gemeinsamen Frühstück auf offener Straße eingeladen. Diesmal wurde die lange Frühstückstafel von 10 bis 14 Uhr im Ortsteil Eichhorst aufgebaut.

Eröffnet wurde das Straßenfest von Bürgermeister Uwe Schoknecht, der neuen Groß Schönebecker Pfarrerin Sabine Müller und dem Eichhorster Ortsvorsteher Wulf Gärtner. „Der Name Bunte Schorfheide ist mittlerweile eine Marke geworden“, stellte der Bürgermeister fest und verwies darauf, dass jedwede politisch-motivierte Gewalttaten zu verurteilen sind. „Mit der Veranstaltung zeigen wir, dass die Gemeinde Schorfheide ein vielfältiger, weltoffener und toleranter Ort ist, an dem radikales Gedankengut keinen Platz hat. Deshalb freue ich mich, dass auch in diesem Jahr wieder so viele Akteure dabei sind“, so der Bürgermeister weiter.

Pfarrerin Sabine Müller bedankte sich für die Einladung, auch als „Neubürgerin“ dabei zu sein und betonte:  „Toleranz entsteht, wenn der andere wahrgenommen wird und man miteinander redet.“

Insgesamt 32 Teilnehmer hatten sich bei den Organisatoren für die Veranstaltung angemeldet und auf 40 Tischen ihre Frühstücksleckereien aufgebaut. Das Angebot reichte von Schmalzstullen und Lachshäppchen über Kuchen, Obst bis hin zu selbst kreierten Brotaufstrichen. Besonderen Anklang fand die Wildgulaschsuppe der Märkischen Schützengilde. Innerhalb einer guten Viertelstunde war der große Kessel mit rund 200 Portionen restlos geleert.   

Für die Unterhaltung der Teilnehmer und Gäste sorgten die Jagdhornbläser "Hubertusstock", die auch zur Eröffnung spielten. Tolle Stimmung verbreitete auch der von Ron Randolf geleitete Chor aus Groß Schönebeck.

Das Schorfheidefrühstück fand in den vergangenen Jahren bereits in den Ortsteilen Finowfurt, Groß Schönebeck, Lichterfelde, Werbellin, Altenhof und Schluft statt. Im nächsten Jahr ist es in Böhmerheide geplant.

Schlagzeilen

Suche in den Seiten

Veranstaltungen

Februar - 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
20 21 22
23
24
25
26 27 28  
Freitag, 23. Februar 2018
Lesung im Café Kunst und Rad in Wildau
Lesung mit den Schauspielern Wolfgang Winkler und Bastienne Voss, zu Peter Ensikats Satiretexten "Glaubt mir kein Wort"
Kriminal-Dinner: Grimmige Walkacts
Märchendinner für Erwachsene
Trauer hat heilsame Kraft - Winterakademie 2018
Im Feriendorf Groß Väter See, mitten in der Schorfheide, können Sie in der ruhigen Jahreszeit Neues lernen und in Bewegung bleiben. Die Wochenendseminare der Winterakademie bieten ...
Samstag, 24. Februar 2018
Kräuterzauber: Baumknospen - Superfood und lebendige Heilkraft
Workshop im Kräuterzauber Schluft: Baumknospen - Superfood und lebendige Heilkraft
Trauer hat heilsame Kraft - Winterakademie 2018
Im Feriendorf Groß Väter See, mitten in der Schorfheide, können Sie in der ruhigen Jahreszeit Neues lernen und in Bewegung bleiben. Die Wochenendseminare der Winterakademie bieten ...
Sonntag, 25. Februar 2018
Trauer hat heilsame Kraft - Winterakademie 2018
Im Feriendorf Groß Väter See, mitten in der Schorfheide, können Sie in der ruhigen Jahreszeit Neues lernen und in Bewegung bleiben. Die Wochenendseminare der Winterakademie bieten ...