Stellenausschreibungen

Die Gemeinde Schorfheide sucht zum 1. April 2017

eine/n Museums- und Veranstaltungsmanager/in für das Jagdschloss Groß Schönebeck.

Das Jagdschloss zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen im Nordosten von Berlin. Das Areal beherbergt die deutschlandweit einmalige Ausstellung "Jagd und Macht" und die Sonderausstellung zum Boxer und Jäger Max Schmeling sowie die Touristinformation in der Remise.
Der Renaissancebau des Schlosses entstand um 1540 zunächst als typisch norddeutscher Backsteinbau. Erst ab 1834 erhielt er unter König Friedrich Wilhelm III. sein heutiges Aussehen, mit dem fast quadratischen Grundriss, den Türmchen und der Anordnung der Türen und Fenster.

Wir bieten Ihnen:
- eine interessante, vielseitige Tätigkeit mit weitreichenden Gestaltungsmöglichkeiten,
- ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit 30 Wochenstunden,
- Vergütung nach EG 9b TVöD,
- Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt, Zusatzversorgung,
- fachspezifische Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Ihr Aufgabenbereich beinhaltet:
- Vermarktung des Schlosses,
- Weiterentwicklung der Ausstellungen,
- Vorbereitung, Durchführung und Organisation von Veranstaltungen,
- Gewinnung neuer Besuchergruppen,
- Unterstützung der Ehrenamtsarbeit,
- Betreuung und Ausbau bestehender Netzwerke,
- Führung der Besucher/innen durch die Ausstellungen nach Bedarf,
- Vertretung in der Touristinformation nach Bedarf.

Sie verfügen über:
- ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium in der Fachrichtung Kulturwissenschaften, Tourismuswirtschaft oder ein Studium mit vergleichbarer Ausrichtung,
- Erfahrungen im Kultur- und Veranstaltungsmanagement,
- Medienkompetenz,
- Interesse an Geschichte und am Thema Jagd,
- Begeisterung und Sensibilität für die Vermarktung eines historischen Bauwerkes,
- Fremdsprachenkenntnisse,
- Umfangreiche Erfahrungen im Umgang mit den MS-Office-Produkten , Social Media und Internet,
- Bereitschaft zur Arbeit außerhalb der üblichen Dienstzeiten, auch an Wochenenden.

Darüber hinaus sind Sie dienstleistungsorientiert, arbeiten selbständig und mit hohem Qualitätsanspruch. Einsatzbereitschaft und Kommunikationsstärke runden Ihr Profil ab. Sie sind teamorientiert und arbeiten mit dem Team der Touristinformation eng zusammen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung. Richten Sie diese mit den üblichen Unterlagen (Hinweis: „Bewerbung – nicht öffnen“ auf dem Umschlag) bis zum 10.02.2017 an:

Gemeinde Schorfheide
Hauptamt
Erzbergerplatz 1
16244 Schorfheide

oder per E-Mail an: personal@remove-this.gemeinde-schorfheide.de.

Bei der Übersendung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail beachten Sie bitte, dass sämtliche Unterlagen ausschließlich im PDF- Format an uns geschickt werden. Im Falle elektronischer Übersendung werden die Unterlagen nicht zurückgesandt.

 

 

Die Gemeinde Schorfheide sucht zum 1. August 2017

eine/n Bauamtsleiter/in.

In der Gemeinde Schorfheide leben rd. 10.200 Einwohner/innen in 9 Ortsteilen. Sie liegt ca. 40 km nordöstlichen von Berlin. Unserem Bauamt sind die Sachgebiete Hochbau, Tiefbau, Beiträge, Straßenunterhaltung, Bauleitplanung, Bauordnung, Liegenschaften, Gebäudemanagement, Bauhof, Grünanlagen, Baumpflege und Friedhofswesen zugeordnet. Der/die Bauamtsleiter/in vertritt die Gemeinde in 2 Wasser- und Bodenverbänden. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (40 Wochenstunden).

Wir bieten Ihnen:
- ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis,
- Vergütung nach EG 11 TVöD,
- Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt,
- Zusatzversorgung,
- flexible Arbeitszeit,
- fachspezifische Fort- u. Weiterbildungsmöglichkeiten,
- einen modernen Arbeitsplatz.

Aufgabenschwerpunkte:
- Leitung des Amtes, Führungsverantwortung für die Mitarbeiter/innen des Bauamtes (8) und des Bauhofes (7)
- Entwicklung und Vorbereitung von grundlegenden Entscheidungen für den Bürgermeister und die Gemeindevertretung
- Betreuung der gemeindlichen Planungsvorhaben und Baumaßnahmen
- Überwachung der Vergaben nach den einschlägigen Vorschriften
- Allgemeine Bauberatung der Bauherren / Bauinteressierten
- Umsetzung von Maßnahmen, Überwachung und Abrechnung
- Leitung von Anliegerversammlungen, Betreuung des Bauausschusses

Fachliche Anforderungen:
- Master- und/oder Bachelorstudium in der Fachrichtung Städtebau- und Stadtplanung, Stadt- und Raumplanung, Stadt- und Regionalplanung oder Bauingenieurwesen
- möglichst Verwaltungserfahrung
- mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung
- umfassende Fachkenntnisse in der Anwendung des öffentlichen Vergaberechts
- Kenntnisse im öffentlichen Haushaltsrecht

Persönliche Anforderungen:
- Einsatzbereitschaft und Leistungsfähigkeit
- Entscheidungsfreude, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
- verbindliche Umgangsformen, sicheres, gewandtes und freundliches Auftreten
- erfolgsorientiertes, wirtschaftliches und kostenbewusstes Handeln
- sicherer Umgang mit den MS-Office-Produkten
- Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und Teilnahme an Sitzungen außerhalb der üblichen Dienstzeit
Die derzeitige Amtsinhaberin verbleibt im Bauamt.
Die Ausschreibungsfrist endet am 27.02.2017.

Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Hinweis: „Bewerbung – nicht öffnen“ auf dem Umschlag) richten Sie bitte bis zum 27.02.2017 an:

Gemeinde Schorfheide
Hauptamt
Erzbergerplatz 1
16244 Schorfheide

oder per E-Mail an: personal@remove-this.gemeinde-schorfheide.de.

Bei der Übersendung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail beachten Sie bitte, dass sämtliche Unterlagen ausschließlich im PDF- Format an uns geschickt werden. Im Falle elektronischer Übersendung werden die Unterlagen nicht zurückgesandt.

 

 


Wir möchten Menschen dazu ermutigen, sich für den Bundesfreiwilligendienst in unserer Gemeinde zu bewerben.

Die Gemeinde Schorfheide sucht für die Einsatzbereiche im Bauhof und in der Ausstellung „Jagd und Macht“ in Groß Schönebeck Menschen in allen Altersgruppen, die die Gemeinde für mindestens zwölf Monate unterstützen wollen.

Im Bauhof beträgt die wöchentliche Arbeitszeit 40 Stunden. Das Aufgabengebiet umfasst die umwelt- und naturschutzgerechte Pflege von öffentlichen Rad- und Waldwegen sowie Spielplätzen. Bei Mäh- und Feinschneidearbeiten werden die Bundesfreiwilligen von den hauptamtlichen Mitarbeitern der Gemeinde unterstützt.

Für die Betreuung und Erweiterung der Ausstellung „Jagd und Macht“ in Groß Schönebeck sind weitere BewerberInnen gesucht. Mit einer wöchentlichen Beschäftigungszeit von 35 Stunden sind die Freiwilligen wichtige AnsprechpartnerInnen für die Ausstellungsbesucher. Außerdem unterstützen sie die Erweiterung des Learning Centers und helfen bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen mit.

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes besuchen die TeilnehmerInnen mehrere Seminare, die auch außerhalb des Gemeindegebietes stattfinden. Der Bundesfreiwilligendienst wird mit einem Taschengeld vergütet.

Wer sich als Freiwillige/-er bewerben möchte, findet hier das entsprechende Bewerbunsformular.

Veranstaltungen

Februar - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
21 22 23
24
25
26
27 28  
Freitag, 24. Februar 2017
Das Kommunale Kino zeigt "El Olivo - der Olivenbaum"
Im Kulturhaus Heidekrug Joachimsthal ab 19.30 Uhr: El Olivo - der Olivenbaum - ist 2.000 Jahre alt, als Almas (Anna Castillo) Familie ihn verkauft. Über zwei Jahrtausende ist der ...
Samstag, 25. Februar 2017
DIE SCHORFHEIDE - Das Jagdgebiet der Mächtigen
Die Berliner Filmemacher Daniel & Jürgen Ast geben gemeinsam mit dem Jagdhistoriker Helumt Suter einen Einblick in das gleichnamige Film- und Buchprojekt im Rahmen der ARD-Reihe "G...
Schorfheideklänge: The But
"The But" - sie selbst nennen ihre Musik "Kammerbeat" und führen klassische mit moderner Musik zusammen.

Schlagzeilen