Sanierte Sportfläche eingeweiht

Ob Fußball, Handball oder Basketball – die Schüler der Klasse 4 a der Finowfurter Schulen probierten am Dienstag, den 9. Mai 2017, zur Premiere auf dem neu hergerichteten  Mehrzwecksportplatz hinter der Hans-Wendt-Halle gleich drei verschiedene Ballsportarten mit jeder Menge Enthusiasmus aus. Kein Wunder, denn mit der im April durchgeführten Erneuerung des Bodenbelages haben sich die Bedingungen für den Schulsport im Freien ab sofort erheblich verbessert.

Aufgrund von Verschleiß und Verwitterung konnte der Platz zuletzt nur noch teilweise genutzt werden. Deshalb wurde nun der alte Bodenbelag vollständig abgetragen und die 1.230 Quadratmeter große Fläche hat eine neue Tragschicht und einen modernen Tartan-Kunststoffbelag erhalten. Auch eine neue Anlaufstrecke für die Weitsprunganlage ist in den Platz integriert. Die Gemeinde Schorfheide als Schulträger hat dafür rund 58.000 Euro aus dem Haushalt zur Verfügung gestellt.

Bei der Einweihung durften sich auch Bürgermeister Uwe Schoknecht und der  Vorsitzende der Gemeindevertretung und Finowfurter Ortsvorsteher, Wilhelm Westerkamp, sportlich mit betätigen. Letzterer freute sich, dass die Fläche endlich wieder genutzt werden kann.

Zuvor hatte der Bürgermeister noch einmal darauf hingewiesen, dass die Gemeinde Schorfheide ihre Verantwortung als Schulträger ernst nimmt, um optimale Lernbedingungen und damit einen attraktiven Schulstandort zu sichern.

So sind für den Schulstandort Finowfurt allein von 2010 bis 2016 rund eine Million Euro für Bauunterhaltung und Großinstandsetzungsarbeiten ausgegeben worden. Im gleichen Zeitraum wurden rund 3,68 Millionen Euro für investive Maßnahmen aufgebracht. Für den Hort- und Jugendklubneubau auf dem Areal kommen nochmals rund 1,1 Millionen Euro hinzu. In diesem sind weitere 400.000 Euro für Investitionen an der Sporthalle und 165.000 € für Sanierungsarbeiten geplant.

Sportlehrerin und Primarstufenleiterin Petra  Fenske sprach im Namen der Schulleitung der Gemeinde noch einmal einen generellen Dank für die Zusammenarbeit aus.

Zum finanziellen Engagement der Gemeinde gehören übrigens auch Investitionen in die Ausstattung der Schule, deren Umfang allein in den Jahren 2011 bis 2016 bei rund 960.000 Euro lag. Für dieses Jahr stehen rund 146.000 Euro bereit, dafür ist unter anderem ein neues Biologiekabinett geplant.

Schlagzeilen

Suche in den Seiten

Veranstaltungen

April - 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
24 25 26
27
28
29
30
 
Freitag, 27. April 2018
"Das Schlüsselloch wird leicht vermisst, wenn man es sucht, wo es nicht ist." Musikalisch-literarischer Abend rund um Wilhelm Busch
Wilhelm Busch ist zwar schon vor 110 Jahren gestorben, aber viele seiner Verse sind immer noch aktuell. Darin geht es um die Laster, Tücken und Fallstricke des Lebens.
Samstag, 28. April 2018
Öffentlicher Floßbau
Ab 8.30 Uhr treffen sich bis zu 20 Floßbauenthusiasten mit den Flößerbrüdern um gemeinsam ein Floß zu bauen.
Kräuterwanderung - "Bärlauchsaison im Frühlingswald"
Endlich ist es wieder soweit - Bärlauch-Duft liegt in der Luft. Einem alten Volksglauben nach, verliert Bärlauch am 30. April, zur Walburgisnacht, seine Heilkraft, nachdem die Hexe...
Sonntag, 29. April 2018
9. Döllnseewandertag und Familientag
Wanderbegeisterte sind bereits zum 9. Mal eingeladen, auf Schusters Rappen die Natur um den Großen Döllnsee für einen guten Zweck zu erkunden. Zahlreiche kostenfreie Attraktionen e...
Montag, 30. April 2018
Maifeuer in Altenhof
Um 19.30 Uhr wird in Altenhof das Maifeuer angezündet
Maifeuer in Lichterfelde
Ab 18 Uhr wird in Lichterfelde das Maifeuer entfacht.
Jagdhornblasen in Altenhof am Blocksberg
Zum dritten Mal treffen sich mehrere Bläsergruppen am Vortag der Waldpurgisnacht zum Jagdhornblasen am Altenhofer Blocksberg.