Stellenausschreibungen


Die Gemeinde Schorfheide (Landkreis Barnim) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Sachbearbeiter/in Hochbau
und Gebäudeunterhaltung (m/w/d).

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (40 Wochenstunden).

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis,
  • Vergütung nach EG 9b TVöD,
  • Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt,
  • Zusatzversorgung,
  • flexible Arbeitszeit,
  • fachspezifische Fort- u. Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • Gesundheitskurse,
  • Unterstützung bei der Wohnungs- und Kitaplatzsuche,
  • einen modernen Arbeitsplatz.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Wahrnehmung der Bauherrenfunktion, Zusammenarbeit mit den Planungsbüros bei kommunalen Hochbaumaßnahmen und Sonderbauten (Vorbereitung, Durchführung, Abrechnung, Baustellenkontrollen und Abnahmen)
  • Durchführung von Ausschreibungs- und Vergabeverfahren nach VOB und VOL (wertgrenzenabhängig)
  • Vorbereitung von Planungs- und Bauverträgen
  • Fördermittelbearbeitung von Beantragung bis Verwendungsnachweis
  • bauliche Unterhaltung der kommunalen Einrichtungen und Immobilien (Zustandsbewertung, Planung, Umsetzung und Abrechnung von Sanierungs- und Investitionsmaßnahmen)
  • Führen von Objektakten
  • Bearbeitung kommunaler Aufgaben des Denkmalschutzes und bauliche Unterhaltung von Denkmälern, Straßenkunstobjekten und Gedenktafeln

Fachliche Anforderungen:

  • Abgeschlossene Fachhochschul- oder Hochschulausbildung als Bauingenieur/in vorzugsweise in der Fachrichtung Hochbau oder Bautechniker Bereich Hochbau
  • Erfahrungen in der Vorbereitung, Durchführung und Betreuung vorzugsweise kommunaler Hochbaumaßnahmen
  • Kenntnisse im öffentlichen Bauplanungs- und Bauordnungsrecht, Vergabe- und Auftragswesen, Zuwendungsrecht sowie Verwaltungsrecht sind von Vorteil

Persönliche Anforderungen:

  • Einsatzbereitschaft und Leistungsfähigkeit
  • verbindliche Umgangsformen, sicheres, gewandtes und freundliches Auftreten
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • sicherer Umgang mit den MS-Office-Produkten
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und Teilnahme an Sitzungen außerhalb der üblichen Dienstzeit

Die Ausschreibungsfrist endet am 03.07.2020.

Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Hinweis: „Bewerbung – nicht öffnen“ auf dem Umschlag) richten Sie bitte an: Gemeinde Schorfheide, Innere Verwaltung, Erzbergerplatz 1, 16244 Schorfheide oder per E-Mail an: personal@gemeinde-schorfheide.de.

Bei Interesse an der Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir um Zusendung eines ausreichend frankierten Rückumschlages. Die Bewerbungsunterlagen können auch persönlich abgeholt werden. Ist dies nicht der Fall, werden die Unterlagen datenschutzrechtlich vernichtet.

Bei der Übersendung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail beachten Sie bitte, dass sämtliche Unterlagen ausschließlich im PDF- Format an uns geschickt werden. Im Falle elektronischer Übersendung werden die Unterlagen nicht zurückgesandt.

Kosten und Auslagen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, sowie Fahrtkosten für die Teilnahme an einem Vorstellungsgespräch werden nicht erstattet.

Gemeinde Schorfheide
Der Bürgermeister

Datenschutzhinweis:

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten im o.g. Bewerbungsverfahren und über ihre Rechte nach der Datenschutz-Grundverordnung sowie über Ihre Ansprechpartner in Datenschutzfragen entnehmen Sie bitte dem allgemeinen Informationsschreiben. Dieses finden Sie online auf der Homepage der Gemeinde Schorfheide www.gemeinde-schorfheide.de unter Bürgerservice.

Die Stellenausschreibung können Sie hier auch als PDF-Datei herunterladen.



Die Gemeinde Schorfheide (Landkreis Barnim) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Sachbearbeiter/in
für den Aufgabenbereich Steuern (m/w/d).

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (40 Wochenstunden).

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis,
  • Vergütung nach EG 8 TVöD,
  • Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt,
  • Zusatzversorgung,
  • flexible Arbeitszeit,
  • fachspezifische Fort- u. Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • Gesundheitskurse,
  • einen modernen Arbeitsplatz

Aufgabenschwerpunkte:

  • Bearbeitung aller Vorgänge in den Bereichen Grundsteuern, Gewerbesteuer, Hundesteuer und Zweitwohnungssteuer, Vergnügungssteuer
  • Widerspruchsbearbeitung
  • Erarbeitung bzw. Änderung von Satzungen
  • Bearbeitung von Anträgen (Stundung, AdV, Erlass)
  • Durchführen der Jahresveranlagungen der vorgenannten Steuern
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben, u. a. Zuarbeit zur Haushaltsplanung, Erstellung von Statistiken, Abstimmung Personenkonten
  • Zusammenarbeit mit Finanzämtern und anderen öffentlichen Einrichtungen

Fachliche Anforderungen:

  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten, Angestelltenlehrgang 1 oder eine vergleichbare Ausbildung, die durch einschlägige Berufserfahrung ergänzt wird
  • fundierte Kenntnisse im Steuerrecht
  • gute Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungsrecht

Persönliche Anforderungen:

  • selbstständige, genaue und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • verbindliche Umgangsformen, sicheres und freundliches Auftreten
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • sicherer Umgang mit den MS-Office-Produkten
  • wünschenswert sind Kenntnisse und Erfahrungen in der Anwendersoftware H&H proDoppik
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

Die Ausschreibungsfrist endet am 03.07.2020.

Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Hinweis: „Bewerbung – nicht öffnen“ auf dem Umschlag) richten Sie bitte an: Gemeinde Schorfheide, Innere Verwaltung, Erzbergerplatz 1, 16244 Schorfheide oder per E-Mail an: personal@gemeinde-schorfheide.de.

Bei Interesse an der Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir um Zusendung eines ausreichend frankierten Rückumschlages. Die Bewerbungsunterlagen können auch persönlich abgeholt werden. Ist dies nicht der Fall, werden die Unterlagen datenschutzrechtlich vernichtet.

Bei der Übersendung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail beachten Sie bitte, dass sämtliche Unterlagen ausschließlich im PDF- Format an uns geschickt werden. Im Falle elektronischer Übersendung werden die Unterlagen nicht zurückgesandt.

Kosten und Auslagen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, sowie Fahrtkosten für die Teilnahme an einem Vorstellungsgespräch, werden nicht erstattet.

Gemeinde Schorfheide
Der Bürgermeister

Datenschutzhinweis:

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten im o.g. Bewerbungsverfahren und über ihre Rechte nach der Datenschutz-Grundverordnung sowie über Ihre Ansprechpartner in Datenschutzfragen entnehmen Sie bitte dem allgemeinen Informationsschreiben. Dieses finden Sie online auf der Homepage der Gemeinde Schorfheide www.gemeinde-schorfheide.de unter Bürgerservice.

Die Stellenausschreibung können Sie hier auch als PDF-Datei herunterladen



Wir möchten Menschen dazu ermutigen, sich für den Bundesfreiwilligendienst in unserer Gemeinde zu bewerben.

Die Gemeinde Schorfheide sucht für die Einsatzbereiche im Bauhof und im Jagdschloss Schorfheide in Groß Schönebeck Menschen in allen Altersgruppen, die die Gemeinde für zwölf Monate unterstützen wollen.

Im Bauhof beträgt die wöchentliche Arbeitszeit 40 Stunden. Das Aufgabengebiet umfasst die umwelt- und naturschutzgerechte Pflege von öffentlichen Rad- und Waldwegen sowie Spielplätzen. Bei Mäh- und Feinschneidearbeiten werden die Bundesfreiwilligen von den hauptamtlichen Mitarbeitern der Gemeinde unterstützt.

Im Jagdschloss Schorfheide erhalten Freiwillige einen Einblick in die Museumsarbeit. Sie sind Ansprechpartner für die Ausstellungsbesucher, unterstützen Führungen und die Organisation des Archivs. Die Weiterentwicklung der Ausstellungsbereiche wird ebenfalls ein Teil der Arbeit sein. Aufgaben der Veranstaltungsplanung und Öffentlichkeitsarbeit mit dem Schwerpunkt Pflege der Social Media Plattformen erwarten die Freiwilligen neben der Museumsarbeit.
Im Jagdschloss Schorfheide beträgt die wöchentliche Arbeitszeit 35 Stunden (abhängig vom Alter der/des Bundesfreiwilligen).

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes besuchen die TeilnehmerInnen mehrere Seminare, die auch außerhalb des Gemeindegebietes stattfinden. Der Bundesfreiwilligendienst wird mit einem Taschengeld vergütet.

Wer sich als Freiwillige/-er bewerben möchte, findet hier das entsprechende Bewerbungsformular.

Schlagzeilen



Suche in den Seiten

Veranstaltungen

Juli - 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31