Straße am Gutshof Lichterfelde ist fertig

Scherenschnitt für die Straße am Gutshof (v.l.): Firmenchef Dirk Wesebaum, Ortsvorsteher Matthias Gabriel, Polier Ronald Grothe, Bürgermeister Wilhelm Westerkamp, Planer Ulrich Schulz, Bauamtsleiterin Juliane Ness und Manuela Brandt vom Bauamt der Gemeinde.

 

Mit einem feierlichen Scherenschnitt wurde im Schorfheider Ortsteil Lichterfelde am 24.Juni 2020 der dritte und letzte Bauabschnitt für die neue Straße am Gutshof freigegeben. Innerhalb von knapp drei Monaten haben die Mitarbeiter der Firma Straßen- und Tiefbau Dirk Wesebaum aus Joachimsthal den letzten, 185 Meter langen, Straßenabschnitt fertiggestellt. Dafür wurden in aufwändiger Handarbeit rund 3.500 Pflastersteine verlegt. Die Steine stammen aus der Walzwerkstraße in Finowfurt und wurden auch schon für die ersten Bauabschnitte wiederverwendet. Außerdem wurden 165 Meter Straßenmulden angelegt und zehn Poller eingesetzt.

Die Gemeinde Schorfheide hatte für den dritten Bauabschnitt rund 160.000 Euro, davon 15.000 Euro für Planungsleistungen, bereitgestellt. Für alle drei Abschnitte wurden seit 2018 insgesamt 309.500 Euro investiert.

„Lichterfelde ist wieder ein Stück schöner geworden“, sagte Bürgermeister Wilhelm Westerkamp während der Übergabe. Lichterfeldes Ortsvorsteher Matthias Gabriel lobte die Arbeit der Bauleute. Heutzutage sei es nicht leicht, jemanden zu finden, der sich noch auf dieses Handwerk versteht. Als Anerkennung für die Arbeit überreichte er an Polier Ronald Grothe einen Getränkegutschein. Firmenchef Dirk Wesebaum kündigte seinerseits an, dass er die im Herbst noch zu setzende Winterlinde sponsern werde.

Schlagzeilen



Suche in den Seiten

Veranstaltungen

September - 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
22 23 24 25 26 27
28 29 30