Ines Kerekgyarto ist neue Kämmerin der Gemeinde

Blumen zum ersten Arbeitstag als neue Kämmerin der Gemeinde Schorfheide gab es am 1. April 2020 für Ines Kerekgyarto. Bürgermeister Wilhelm Westerkamp wünschte der 54-jährigen Diplom-Betriebswirtin alles Gute und viel Erfolg in der neuen Funktion. Ines Kerekgyarto war seit dem Jahr 2015 als Kassenverwalterin in der Gemeinde Schorfheide tätig und wurde von der Gemeindevertretung bereits im vergangenen Jahr als Nachfolgerin der scheidenden Kämmerin Waltraud Zander bestätigt.

Zugleich ist mit dem 1. April 2020 eine neue Verwaltungsstruktur in der Gemeindeverwaltung in Kraft getreten. Die bislang eigenständigen Ämter Hauptamt und Kämmerei wurden zu einem Amt zusammengeführt, das jetzt den Namen Innere Verwaltung führt. Damit gibt es nur noch drei Ämter. Neben dem Amt Innere Verwaltung sind dies noch das Bauamt und das Ordnungs-, Schul- und Sozialamt.

Leiterin des Amtes Innere Verwaltung ist die bisherige Hauptamtsleiterin Kathrin Greger. Sie hat die sonstige fachliche Führung sowie die organisatorische und disziplinarische Verantwortung für alle Mitarbeiter des Amtes Innere Verwaltung. Die fachliche Anleitung innerhalb der Kämmerei mit den Bereichen Kasse, Buchhaltung und Steuern obliegt dabei der neuen Kämmerin Ines Kerekgyarto.

Für die Bürgerinnen und Bürger in der Gemeinde wird die Umstrukturierung praktisch keine Auswirkungen haben. Ziel der Strukturänderungen war es, vor allem interne Verwaltungsabläufe zu optimieren und damit letztlich auch die Effektivität der Verwaltungsarbeit zu erhöhen. Die Umstrukturierung wurde bereits im Februar vergangenen Jahres von der Gemeindevertretung beschlossen.

Schlagzeilen



Suche in den Seiten

Veranstaltungen

Mai - 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30