Angebote für Hilfesuchende / Ehrenamtliche Unterstützung gefragt

Gemeinde richtet Nachbarschaftshilfe-Telefon für Freiwillige und Hilfesuchende ein

Die Gemeindeverwaltung Schorfheide hat eine Koordinierungsstelle für Nachbarschaftshilfe aufgrund der Corona-Pandemie eingerichtet. Dabei geht es um Unterstützung bei Einkäufen, dem Einlösen von Rezepten in der Apotheke oder weitere praktische Unterstützung vor allem für ältere Menschen und chronisch Kranke.

Sowohl Menschen, die freiwillig Hilfe leisten wollen als auch Hilfesuchende können sich ab sofort unter der Telefonnummer 03335/45 34 49 melden.

Das Hilfe-Telefon ist montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr sowie zusätzlich dienstags von 13 bis 18 Uhr und donnerstags von 13 bis 16 Uhr zu erreichen. Darüber hinaus besteht eine Kontaktmöglichkeit über die E-Mail-Adresse nachbarschaftshilfe@gemeinde-schorfheide.de.

Derzeit gibt es in der Gemeinde Schorfheide folgende konkrete Ansprechpersonen:

Organisiert von der Kirchengemeinde Groß Schönebeck:
Ortsteil Böhmerheide: Astrid Schade, Tel. 033393-693091
Ortsteil Groß Schönebeck: Petra Torge, Tel. 033393-65120 und Jürgen Meier, Tel. 033393-65230
Ortsteil Klandorf: Angelika Gielsdorf, Tel. 0160-93101454 und Angelika Pankratz; Tel. 033393-66270
Ortsteil Eichhorst:  Siegfried Sonntag 03335-7129

Organisiert über eine Bürgergruppe aus der Gemeinde:
Ortsteil Lichterfelde: Katharina Slanina, Tel. 0151-17211707
Ortsteil Schluft: Andrea Heins, Tel. 0172-6277275
für alle Ortsteile: Katrin Severin, Tel. 0172-3872051

Weitere Ansprechpartner:
Ortsteil Finowfurt: Antje Westerkamp, Tel. 0152-24658330, antjewesterkamp@remove-this.gmail.com
Ortsteil Finowfurt: Lilli Süßmuth, Tel. 03335-30523 oder 0170-4833274
Ortsteil Finowfurt: Gabriela Toron, Tel. 0173 / 8989215, (wochentags ab 18 Uhr, ganztags am Wochenende)
Ortsteil Finowfurt: Loana Strauss, Tel. 0176 / 47389990 
Ortsteil Lichterfelde: Anja Schneemilch, Tel. 0162/9234014, anjaschneemie18@remove-this.aol.com

Unterstützung für Mitarbeiter von Pflegeeinrichtungen erbeten

Für die Mitarbeiter von Pflegeeinrichtungen ist der Alltag momentan eine große Herausforderung. Das Alloheim „Haus am Werbellinsee“ in Altenhof möchte Ehrenamtliche gewinnen, um Mitarbeiter zum Beispiel bei deren privaten Einkäufen entlasten zu können. Wer interessiert ist, kann sich jederzeit telefonisch unter der Nummer 033363/5231070 bei Anneka Brandenfels melden.

 

 

Landkreis sucht freiwillige Helfer im Gesundheitssystem und Blutspender

Um die Ausbreitung des Corona-Virus im Landkreis Barnim weiter zu verlangsamen, werden Freiwillige gesucht, die die Arbeit im Gesundheitssystem oder im Bevölkerungsschutz unterstützen sowie den hilfebedürftigen Bürgerinnen und Bürgern helfen wollen. „Wir benötigen vor allem Personen mit medizinischen Vorkenntnissen“, macht Barnims Landrat Daniel Kurth deutlich. Dazu zählten beispielsweise Pfleger, Schwestern, Ärzte, aber auch Ärzte im Ruhestand. Ehrenamtliche mit medizinischen Vorkenntnissen können sich unter der E-Mail-Adresse ehrenamt@remove-this.kvbarnim.de mit Ihrem Namen und den Kontaktdaten melden.

Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer ohne medizinische Vorkenntnisse können sich entsprechend der Wohnorte an die jeweiligen Freiwilligenagenturen wenden. Für die Gemeinde Schorfheide lautet der Kontakt:

Bürgerstiftung Barnim-Uckermark:
Ansprechpartnerin Katja Schmidt
- Telefon: 03334 2594959
- E-Mail: schmidt@remove-this.buergerstiftung-barnim-uckermark.de
- Internet: www.buergerstiftung-barnim-uckermark.de

 

Zudem werden Barnimer gesucht, ihr Blut zu spenden. Da vom Robert-Koch-Institut die Richtlinien zu Blutspenden verändert wurden, ist zu befürchten, dass es hier zu Engpässen kommt. Nähere Informationen zu den nächsten Terminen im Landkreis sind im Internet unter: https://www.blutspende-nordost.de/blutspendetermine zu finden.

Schlagzeilen



Suche in den Seiten

Veranstaltungen

April - 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05
06 07 08 09 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30