Juliane Ness wird neue Bauamtsleiterin

Die Finowfurterin Juliane Ness wird ab dem 1. Januar 2020 neue Leiterin des Bauamtes der Gemeinde Schorfheide. Die Gemeindevertretung hat den mit den Fraktionsvorsitzenden abgestimmten Personalvorschlag von Bürgermeister Uwe Schoknecht auf ihrer Sitzung am 27. November 2019 einstimmig bestätigt. Juliane Ness tritt die Nachfolge von Bert Siegel an, der die Gemeindeverwaltung Schorfheide zum 31. Dezember 2019 aus familiären Gründen verlassen wird. Bürgermeister Uwe Schoknecht dankte ihm während der Gemeindevertretersitzung für seine bisherige Tätigkeit für die Gemeinde Schorfheide und wünschte ihm für die Zukunft alles Gute.

Die 39-jährige Juliane Ness ist gelernte Bauzeichnerin und hat im Jahr 2008 ein Studium für Landschaftsnutzung und Naturschutz an der Hochschule  für nachhaltige Entwicklung (HNE) Eberswalde erfolgreich abgeschlossen. Danach war sie im Bau- und Ordnungsamt des Amtes Britz-Chorin-Oderberg tätig und qualifizierte sich berufsbegleitend zur Verwaltungsfachwirtin. Seit dem 1. Oktober 2018 arbeitet Juliane Ness als Sachbearbeiterin für Planung und Bauordnung in der Gemeindeverwaltung Schorfheide.

Zu ihrer neuen Tätigkeit für die Gemeinde Schorfheide sagt sie: „Es ist schön,  dass ich die Entwicklung in meiner Heimatgemeinde aktiv mitgestalten kann. Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen und wünsche mir eine gute Zusammenarbeit mit allen Partnern in der Gemeinde.“

Juliane Ness hatte sich unter insgesamt zehn Bewerberinnen und Bewerbern durchgesetzt. Mit drei von ihnen wurden Vorstellungsgespräche geführt, an denen auch die Fraktionsvorsitzenden in der Gemeindevertretung teilnahmen.

Schlagzeilen



Suche in den Seiten

Veranstaltungen

Januar - 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
01
02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14
15
16 17
18
19
20 21
22
23 24 25 26
27 28
29
30 31  
Mittwoch, 01. Januar 2020
Traditionelles Neujahrsblasen am Askanierturm
Bereits zum 22. Mal wird am 01. Januar um 12 Uhr zum traditionellen Neujahrsblasen für Jagdhornklangbegeisterte am Askanierturm eingeladen.
Mittwoch, 15. Januar 2020
Ringvorlesung: Geschichte als Waffe: Fälschungen - Mythen - Verschwörungstheorien
Die Vorlesung als Livestream im Kaminzimmer des Jagdschlosses Schorfheide in Groß Schönebeck
Samstag, 18. Januar 2020
Kommunität - Kaminabend
Kommunität - Kaminabend „Naturschutz – auch bei uns zuhause“ um 19.00 Uhr
Mittwoch, 22. Januar 2020
Ringvorlesung: Geschichte als Waffe: Fälschungen - Mythen - Verschwörungstheorien
Die Vorlesung als Livestream im Kaminzimmer des Jagdschlosses Schorfheide in Groß Schönebeck
Mittwoch, 29. Januar 2020
Ringvorlesung: Geschichte als Waffe: Fälschungen - Mythen - Verschwörungstheorien
Die Vorlesung als Livestream im Kaminzimmer des Jagdschlosses Schorfheide in Groß Schönebeck