Gedenken an 30 Jahre Mauerfall

Unter dem Titel "Glaube - Liebe - Revolution" wurde am Samstag, dem 9. November 2019 in der Finowfurter Kirche an den Mauerfall vor 30 Jahren erinnert. Zu der Veranstaltung der evangelischen Kirchengemeinde in Kooperation der Gemeinde Schorfheide, die mit einem  Festgottesdienst begann, waren neben Kirchenmitgliedern auch Zeitzeugen sowie Vertreter der Gemeinde und Abgeordnete der Gemeindevertretung gekommen.

Pfarrer Ulf Haberkorn betonte in der Predigt, dass der Aufbruch in die Freiheit vor 30 Jahren friedlich verlaufen sei. Gleichzeitig stellte er fest, dass Diktaturen nicht durch Reformen zu verbessern sind. Das Ende der DDR habe dennoch für viele Menschen im Osten Deutschlands tiefe Unsicherheit im Leben und Beruf, gewaltige Ängste und reale Verluste gebracht. Auch wenn das Land nun äußerlich vereinigt sei, brauche es die innere Freiheit zusammenkommen zu wollen und zwar bei den Menschen beider Teile Deutschlands.

In Erinnerung an den Oktober und November 1989, als auch Kerzen das Bild vieler Demonstrationen und Proteste bestimmten, wurden zum Lied „Dona nobis pacem“ Kerzen entzündet und die Flamme weitergegeben.

Bürgermeister Uwe Schoknecht äußerte sich in seinen anschließenden Worten froh und dankbar darüber, dass es auch nach der Einheit sowohl deutschlandweit als auch vor Ort gelungen sei, einen gemeinsamen Weg zu finden. Er erinnerte zum Beispiel an die Städtepartnerschaft mit dem Nordrhein-westfälischen Korschenbroich, die ihm auch heute noch besonders am Herzen liege. Ihm sei bewusst, dass es viele unterschiedliche Erfahrungen gab und gibt. Der Zusammenhalt in der Dorfgemeinschaft sei für die Bewältigung künftiger Herausforderungen dennoch wichtig. 

Nach dem Gottesdienst gab es einem kleinen Empfang mit der Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich über das Geschehen rund um die friedliche Revolution von 1989 und die nachfolgenden Entwicklungen auszutauschen.

   

Schlagzeilen



Suche in den Seiten

Veranstaltungen

Januar - 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
01
02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14
15
16 17
18
19
20 21
22
23 24 25 26
27 28
29
30 31  
Mittwoch, 01. Januar 2020
Traditionelles Neujahrsblasen am Askanierturm
Bereits zum 22. Mal wird am 01. Januar um 12 Uhr zum traditionellen Neujahrsblasen für Jagdhornklangbegeisterte am Askanierturm eingeladen.
Mittwoch, 15. Januar 2020
Ringvorlesung: Geschichte als Waffe: Fälschungen - Mythen - Verschwörungstheorien
Die Vorlesung als Livestream im Kaminzimmer des Jagdschlosses Schorfheide in Groß Schönebeck
Samstag, 18. Januar 2020
Kommunität - Kaminabend
Kommunität - Kaminabend „Naturschutz – auch bei uns zuhause“ um 19.00 Uhr
Mittwoch, 22. Januar 2020
Ringvorlesung: Geschichte als Waffe: Fälschungen - Mythen - Verschwörungstheorien
Die Vorlesung als Livestream im Kaminzimmer des Jagdschlosses Schorfheide in Groß Schönebeck
Mittwoch, 29. Januar 2020
Ringvorlesung: Geschichte als Waffe: Fälschungen - Mythen - Verschwörungstheorien
Die Vorlesung als Livestream im Kaminzimmer des Jagdschlosses Schorfheide in Groß Schönebeck