Ringvorlesung: Geschichte als Waffe: Fälschungen - Mythen - Verschwörungstheorien

Seit dem Beginn des Umgangs mit Geschichte ist diese immer wieder genutzt worden, um bestimmte - in der Regel politische - Ziele zu erreichen. Die Spannbreite der Indienstnahmen reicht von offenkundigen Fälschungen über die Konstruktion und Verbreitung von Mythen und Verschwörungstheorien. Alle diese Formen der Instrumentalisierung haben den Objektivitäts- und Wahrheitsanspruch dementiert, der im 19. Jahrhundert für die Entstehung der Geschichtswissenschaften konstitutiv war. Fälschungen, Mythen und Verschwörungstheorien beruhen stets auf der Absicht, irrezuführen.

Die Vorlesung wird per Livestream übertragen. Weitere Informationen und Termine gibt es hier

Dauer: 16 bis 18 Uhr
Eintritt: frei

Anschrift:
Jagdschloss Schorfheide
Schloßstraße 7
16244 Schorfheide OT Groß Schönebeck

Kontakt:
Tel.: 033393  662578
Fax: 033393  662578
E-Mail: jagdschloss@gemeinde-schorfheide.de
www.jagdschloss-schorfheide.de

 

 

Schlagzeilen



Suche in den Seiten

Veranstaltungen

Januar - 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25
26
27 28
29
30 31  
Sonntag, 26. Januar 2020
Poetry for Future? Anja Utler „kommen sehen“ Lyrikperformance
Poetry for Future? Anja Utler „kommen sehen“ Lyrikperformance am 26. Januar um 15.00 Uhr im Lyrikhaus.
Mittwoch, 29. Januar 2020
15. Ökofilmtour wieder in Joachimsthal zu Gast
Ökofilmtour wieder in Joachimsthal zu Gast - Am Mittwoch, den 29. Januar um 18.00 Uhr, lädt die Schorfheide-Info Joachimsthal zur 15. Ökofilmtour 2020 herzlich ein. In diesem Jah...
Ringvorlesung: Geschichte als Waffe: Fälschungen - Mythen - Verschwörungstheorien
Die Vorlesung als Livestream im Kaminzimmer des Jagdschlosses Schorfheide in Groß Schönebeck