Erster Abschnitt für Radweg freigegeben

Mit einem feierlichen Scherenschnitt wurde am 5. November 2019 der erste Bauabschnitt des Radweges zwischen den Ortsteilen Groß Schönebeck und Eichhorst freigegeben. Die 3,1 Kilometer lange Strecke führt entlang der Verbindungsstraße zwischen beiden Orten von Gut Sarnow bis zum Ortseingang Eichhorst. Die Kosten für den ersten Bauabschnitt  des Radweges liegen bei rund  950.000 Euro. Darin enthalten sind Bau- und Planungskosten,  Ausgleichzahlungen an den Landkreis Barnim für die Versiegelung  von Flächen, Ausgleichzahlungen für Waldumwandlung an die Forst Brandenburg sowie Kosten für den Grundstückserwerb.

Der zweite Bauabschnitt für die 4,2 Kilometer lange Strecke zwischen dem Gut Sarnow und  dem Ortseingang Groß Schönebeck soll im Jahr 2021 in Angriff  genommen werden. Dafür sind noch einmal rund 1,1 Millionen Euro notwendig. Der Landkreis Barnim wird sich mit rund 674,800 Euro an dem Bau der Gesamttrasse beteiligen.

„Mit der Fertigstellung des ersten Teilstücks ist wieder ein Stück Infrastruktur in unserer Gemeinde gewachsen. Davon profitieren nicht nur die einheimischen Radfahrer, sondern auch die Touristen. Vor allem aber wird sich die Sicherheit auf diesem Abschnitt verbessern“, betonte Bürgermeister Uwe Schoknecht. Auch Groß Schönebecks Ortsvorsteher Andreas Zeidler äußerte seine Freude, die allerdings noch größer sei, wenn auch der 2. Bauabschnitt fertiggestellt werde. Barnims Vizelandrat Holger Lampe stellte heraus, dass mit dem Radweg auch die Verbindung zwischen den Dörfern besser werde.

Die neue Fahrradpiste ist asphaltiert und 2,5 Meter breit. Die Bauarbeiten hatten im Frühjahr dieses Jahres mit der Streckenvorbereitung begonnen und endeten Anfang Oktober mit dem Aufbringen der obersten Asphaltschicht. Auf den bergigen Teilen der Strecke wurden zudem Sicherheitsleitplanken installiert.

Die Arbeiten des ersten Bauabschnittes wurden von der Firma Matthäi aus Velten ausgeführt. Die Planung lag in den Händen des ibe-Ingenieurbüros für Bauplanung Eberswalde.

Schlagzeilen



Suche in den Seiten

Veranstaltungen

Januar - 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
01
02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14
15
16 17
18
19
20 21
22
23 24 25 26
27 28
29
30 31  
Mittwoch, 01. Januar 2020
Traditionelles Neujahrsblasen am Askanierturm
Bereits zum 22. Mal wird am 01. Januar um 12 Uhr zum traditionellen Neujahrsblasen für Jagdhornklangbegeisterte am Askanierturm eingeladen.
Mittwoch, 15. Januar 2020
Ringvorlesung: Geschichte als Waffe: Fälschungen - Mythen - Verschwörungstheorien
Die Vorlesung als Livestream im Kaminzimmer des Jagdschlosses Schorfheide in Groß Schönebeck
Samstag, 18. Januar 2020
Kommunität - Kaminabend
Kommunität - Kaminabend „Naturschutz – auch bei uns zuhause“ um 19.00 Uhr
Mittwoch, 22. Januar 2020
Ringvorlesung: Geschichte als Waffe: Fälschungen - Mythen - Verschwörungstheorien
Die Vorlesung als Livestream im Kaminzimmer des Jagdschlosses Schorfheide in Groß Schönebeck
Mittwoch, 29. Januar 2020
Ringvorlesung: Geschichte als Waffe: Fälschungen - Mythen - Verschwörungstheorien
Die Vorlesung als Livestream im Kaminzimmer des Jagdschlosses Schorfheide in Groß Schönebeck