Neuer Sandfang reinigt Regenwasser in Finowfurt

Der Einstiegsschacht wird verschlossen. In der Biesenthaler Straße in Finowfurt ist ein neuer Sandfang in Betrieb gegangen.

Die Gemeinde Schorfheide hat ihr System der Regenwasserbehandlung in den Ortsteilen weiter ausgebaut. Am 15. Oktober 2019 wurde in Finowfurt ein neuer Sandfang in der Biesenthaler Straße offiziell übergeben und in Betrieb genommen. Die Gemeinde hat für die Bau-, Planungs- und Vermessungsarbeiten rund 140.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Mit dem neuen Sandfang erfüllt die Gemeinde eine Auflage der Unteren Wasserbehörde des Landkreises Barnim, sagte Bürgermeister Uwe Schoknecht. Danach sind sämtliche Niederschlagsnetze vor der Einleitung in den jeweiligen Vorfluter mit Sandfängen auszustatten. In der Finowfurter Bauernstraße und am Sportplatz sowie an der Messingwerkstraße in Lichterfelde wurden bereits drei dieser aufwändigen Projekte realisiert.

Im August und September dieses Jahres wurde nun auch in der Biesenthaler Straße ein Betonbauwerk von drei Metern Durchmesser in eine Tiefe von 3,50 Meter in die Erde gebracht und an die Rohre der Regenentwässerung angeschlossen. „Als Besonderheit musste diesmal auch ein Graben des Wasser- und Bodenverbandes in das System eingebunden werden“, erläuterte Manuela Brandt, die das Vorhaben seitens des Bauamtes der Gemeinde betreut hat.

In der neuen Anlage, in die auch eine Betonprallwand eingebaut wurde, kann sich nun der Sand aus dem Regenwassernetz der Biesenthaler Straße absetzen. Das gereinigte Wasser wird dann in den Vorfluter in Richtung Alter Finowkanal weitergeleitet. Der eingeschwemmte Sand sammelt sich indes am Boden in einem Stauraum, der künftig nur noch einmal im Jahr gereinigt werden muss.

Bauauftragnehmer war die Firma TRP Bau aus Eberswalde. Die Planung lag in den Händen des Planungsbüros Schulz in Finowfurt.

Die Modernisierung der Regenentwässerung in der Gemeinde Schorfheide ist damit nicht abgeschlossen. Bereits am 28. Oktober 2019 wird ein weiterer Sandfang in der Finowfurter Hauptstraße in Betrieb genommen. Zwei weitere sind für 2020 und 2021 in Lichterfelde sowie einer für 2022 in Werbellin vorgesehen.

Schlagzeilen



Suche in den Seiten

Veranstaltungen

Dezember - 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31