Feuerwehranbau in Finowfurt eingeweiht

Es ist vollbracht: Der Erweiterungsneubau am Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr Finowfurt wurde am 28. September 2018 eingeweiht und zur Nutzung übergeben. Das Besondere daran: Der Anbau wurde durch den Feuerwehrförderverein Florian Finowfurt e. V. realisiert und finanziert. Dafür konnten rund 40.000 Euro Spendengelder gesammelt werden. Außerdem hatte der Verein insgesamt zehn Partnerfirmen für die verschiedensten Gewerke gewinnen können. Nicht zuletzt trugen auch die Feuerwehrleute selbst mit Eigenleistung zur Realisierung des Projektes bei.

Mit dem fünf Mal zwölf Meter großen Erweiterungsanbau sind nun die Voraussetzungen geschaffen, die alte und neue Umkleide der Einsatzabteilung mit Schränken, welche durch die Gemeinde beschafft wurden, zu bestücken. Außerdem steht nun mehr Platz für die Jugendfeuerwehr zur Verfügung, informierte Vereinsvorsitzender und Ortswehrführer Volker Rutte und betonte: „Es ist nicht übertrieben, wenn ich sage: Was wir miteinander geschafft haben ist einmalig.“ Dieser Einschätzung schloss sich auch Kreisbrandmeister Silvio Salvat-Berg an, der die Finowfurter Kameradinnen und Kameraden auch im Namen des Landrates und des Kreisfeuerwehrverbandes Barnim zu dem gelungenen Projekt beglückwünschte.

Partner war auch die Gemeinde Schorfheide, die unter anderem den Bauantrag eingereicht und die Baugenehmigung für den Erweiterungsbau eingeholt hatte. „Auch wenn die Gemeinde Schorfheide nicht schlecht da steht – ich bin dankbar für die Initiative der Finowfurter Feuerwehrleute“, hob Bürgermeister Uwe Schoknecht in seinen Grußworten hervor. Das Engagement der beteiligten Unternehmen zeige, wie stark die Firmen in Finowfurt verankert seien. Der Bürgermeister, der traditionell einen Kasten Bier spendierte,  informierte außerdem, dass im kommenden Doppelhaushalt der Gemeinde für 2019/20 auch die Anschaffung eines neuen Hilfeleitungs- und Löschfahrzeuges (HLF 20/16) eingeplant ist.

Der Erweiterungsbau, zum dem im Mai vergangenen Jahres der erste Spatenstich erfolgt war, ist übrigens auch in der Landeshauptstadt bekannt geworden. Bereits zum Baustart hatte es Glückwunschpost von Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke gegeben, der seinen „Respekt für diese großartige Leistung“ bekundete, die „Erweiterung mit privaten Mitteln und dank hohem ehrenamtlichen Engagement gestemmt zu haben“.

Schlagzeilen

Suche in den Seiten

Veranstaltungen

November - 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 21 22
23
24
25
26 27 28
29
30
 
Freitag, 23. November 2018
Kommunales Kino: "Freiheit"
Am Freitag, d. 23. November um 19.30 Uhr zeigt der Heidekrug den Film "Freiheit" - Drama um eine Frau, die von einem Moment auf den anderen ihre Familie verlässt
Kriminalistische WeinLesung mit dem Winzer und Schauspieler Stephan Dierichs
Krimi, Wein und Speisen sind eine reizvolle und einmalige Kombination. Einen echten „Gaumenkitzel“ versprechen bei der „Kriminalistischen Wein-Lesung“ diverse Krimis aus Weinkeller...
Samstag, 24. November 2018
Lesung: Gerhard Henschel: Brautkleid bleibt Krautrock
Lesung: Gerhard Henschel: Brautkleid bleibt Krautrock - Samstag, dem 24. November um 19 Uhr
Donnerstag, 29. November 2018
Giftige Kollegen. Inspector Columbo ermittelt. Krimi-Dinner mit Drei-Gänge-Menü
Ab 18.00 Uhr ermittelt Inspektor Colombo LIVE auf dem Gut Sarnow. Erleben Sie ein Drei-Gänge-Dinner mit dem schrulligen Inspektor Columbo...
Freitag, 30. November 2018
Kommunales Kino: "Deportation Class"
Am Freitag, d. 30. November um 19.30 Uhr zeigt der Heidekrug den Film "Deportation Class" - Dokumention über die Sammelabschiebung von 200 Flüchtlingen, die in ihre ehemalige Heima...
Eiskalter Mord. Inspector Columbo ermittelt. Krimi-Dinner mit Drei-Gänge-Menü
Ab 18.00 Uhr ermittelt Inspektor Colombo LIVE auf dem Gut Sarnow. Erleben Sie ein Drei-Gänge-Dinner mit dem schrulligen Inspektor Columbo...