Gut ausgebildete und motivierte Truppe in Altenhof

Mehr Bilder hier klicken

 

Mit einer Festveranstaltung hat die Freiwillige Feuerwehr Altenhof am Freitag, den 3. August 2018, ihr 90-jähriges Jubiläum, gefeiert. Zahlreiche Gäste und Gratulanten waren ins Festzelt auf der Badewiese gekommen, um den Altenhofer Feuerwehrleuten Glückwünsche und Präsente zum runden Geburtstag zu überbringen. Der für den Brandschutz in der Gemeinde Schorfheide zuständige Mitarbeiter Dirk Lukat überbrachte die Glückwünsche des im Urlaub befindlichen Bürgermeisters Uwe Schoknecht. Zu den weiteren Gratulanten gehörten unter anderem der Vorsitzende der Gemeindevertretung, Wilhelm Westerkamp, die Gemeindewehrführung sowie die Vertreter der Ortswehren in der Gemeinde Schorfheide.  

Altenhofs Ortswehrführer Wolfram Malkus unternahm in seiner Begrüßungsansprache einen kurzen Ausflug in die Historie der Wehr und  stellte fest, dass die Wehr inzwischen zu einem „modernen Dienstleistungsbetrieb des Katastrophenschutzes“ geworden sei. In Altenhof stehe eine gut ausgebildete und motivierte Mannschaft bereit. Zugleich dankte Wolfram Malkus der Gemeinde Schorfheide für die bislang bereitgestellten Mittel für die Altenhofer Feuerwehr.

Allerdings wies er auch daraufhin, dass generell das Desinteresse zur Mitarbeit in der Feuerwehr steige. Umso erfreulicher ist deshalb die Tatsache, dass sich die Mitgliederzahl des 1996 gegründeten Fördervereins der Feuerwehr Altenhof auf mittlerweile 96 erhöht hat. Der Verein unterstützt die Wehr vor allem mit finanziellen Mitteln, mit denen zum Beispiel im Jahr 2015 des Rettungsboot angeschafft und in Trägerschaft der Gemeinde als Träger des Brandschutzes übergeben werden konnte. Eine größere Spendensumme darf der Verein übrigens in Kürze erwarten, denn der Eberswalder Elektrobetrieb Andreas Fehmer kündigte während der Festveranstaltung eine Spende in Höhe von 5.000 Euro an.

Glückwünsche gab es an diesem Abend auch vom neuen Barnimer Landrat Daniel Kurth, der nach seiner Vereidigung seinen ersten öffentlichen Termin bei den Altenhofer Feuerwehrleuten bestritt. Er dankte den Feuerwehrleuten für ihr Engagement und betonte, dass die Feuerwehren inzwischen nicht nur für den Brandschutz da seien, sondern auch das Rückgrat der Gemeinden bilden. Der Landrat kündigte an, dass sich Mitglieder der Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehren bei Behördengängen in der Kreisverwaltung demnächst nicht mehr in eventuelle Warteschlangen einreihen müssten.

In die Gratulationskur reihte sich am Freitagabend aus dem Partnerort Altenhof (bei Eckernförde) Siegfried Brien ein, der nicht nur als Wehrführer sondern auch als Bürgermeister die Grüße des Partnerortes und eine Zeichnung überbrachte. Mit Abordnungen der Wehren aus dem finnischen Jyväskyla und Grankulla waren in Altenhof auch internationale Gäste vor Ort. Die Beziehungen zu den finnischen Wehren existieren vor allen aufgrund von Aktionen der Altenhofer Jugendwehr. Eine Delegation der jungen Blauröcke war gerade erst im Juli dieses Jahres bei einem internationalen Jugendlager in Finnland dabei.

Zum Jubiläum gab es folgende Beförderungen: Phillip Saft, Peter Friedrich, André Degenhardt (alle zum Oberfeuerwehrmann), Sandra Malkus und Larissa Wrase (beide zur Oberfeuerwehrfrau), Yves Lau, Kay Tiemann, Philipp Normann (zum Hauptfeuermann), Maik Jahns (zum Löschmeister), Andreas Poppe (zum Oberlöschmeister), Manfred Lehman, Detlef Schier, Anja Malkus, Andreas Kühn (alle zum Hauptlöschmeister), Burkhard Poppe (zum Oberbrandmeister).  

Schlagzeilen

Suche in den Seiten

Veranstaltungen

November - 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 21 22
23
24
25
26 27 28
29
30
 
Freitag, 23. November 2018
Kommunales Kino: "Freiheit"
Am Freitag, d. 23. November um 19.30 Uhr zeigt der Heidekrug den Film "Freiheit" - Drama um eine Frau, die von einem Moment auf den anderen ihre Familie verlässt
Kriminalistische WeinLesung mit dem Winzer und Schauspieler Stephan Dierichs
Krimi, Wein und Speisen sind eine reizvolle und einmalige Kombination. Einen echten „Gaumenkitzel“ versprechen bei der „Kriminalistischen Wein-Lesung“ diverse Krimis aus Weinkeller...
Samstag, 24. November 2018
Lesung: Gerhard Henschel: Brautkleid bleibt Krautrock
Lesung: Gerhard Henschel: Brautkleid bleibt Krautrock - Samstag, dem 24. November um 19 Uhr
Donnerstag, 29. November 2018
Giftige Kollegen. Inspector Columbo ermittelt. Krimi-Dinner mit Drei-Gänge-Menü
Ab 18.00 Uhr ermittelt Inspektor Colombo LIVE auf dem Gut Sarnow. Erleben Sie ein Drei-Gänge-Dinner mit dem schrulligen Inspektor Columbo...
Freitag, 30. November 2018
Kommunales Kino: "Deportation Class"
Am Freitag, d. 30. November um 19.30 Uhr zeigt der Heidekrug den Film "Deportation Class" - Dokumention über die Sammelabschiebung von 200 Flüchtlingen, die in ihre ehemalige Heima...
Eiskalter Mord. Inspector Columbo ermittelt. Krimi-Dinner mit Drei-Gänge-Menü
Ab 18.00 Uhr ermittelt Inspektor Colombo LIVE auf dem Gut Sarnow. Erleben Sie ein Drei-Gänge-Dinner mit dem schrulligen Inspektor Columbo...