Musikalische Schlossparktaufe in Lichterfelde

Für den Lichterfelder Schlosspark gab es am 7. Juli 2018 die Veranstaltungspremiere. Zahlreiche Lichterfelder kamen zur „musikalischen“ Eröffnung des neugestalteten Parkgeländes. Ortsvorsteher Matthias Gabriel gab in seinen Begrüßungsworten noch einmal einen kleinen geschichtlichen Abriss der Parkgeschichte und stellte fest: „Nicht viele Orte können sich glücklich schätzen, solch einen schönen Park zu haben.“

Auf der Bühne spielte dann das Brandenburgische Konzertorchester. Nach einer kurzen Umbaupause präsentierten die Vorschulkinder der Lichterfelder AWO-Kita „Kleiner Strolch“ ihr Kindermusical unter dem Titel „Das Gänseblümchen namens Fredericke“.

Die Besucher waren während der Veranstaltung zu kostenlosen Getränken und Bratwurst vom Grill eingeladen.   

Der Lichterfelder Schlosspark war nach den Neugestaltungsarbeiten bereits Anfang Mai übergeben worden. Mit Gesamtkosten von rund 450.000 Euro, davon 330.000 Euro Fördermittel, gehörte das Projekt zu den wichtigsten Investitionsvorhaben der Gemeinde Schorfheide in den Jahren 2017 und 2018.

Auf dem rund 8.000 Quadratmeter großen Gelände sind unter anderem neue Wege, neue Sitzgelegenheiten, eine Tanz- und Veranstaltungsfläche im Zentrum des Parks sowie eine Tribüne mit einer Fläche von 90 m² entstanden. Im Zuge der Arbeiten wurden außerdem 14 Parkplätze an der Oderberger Straße errichtet. Hunderte neue Pflanzen und Strauchgewächse sorgen für viel Grün auf dem gesamten Parkareal.

Schlagzeilen



Suche in den Seiten

Veranstaltungen

Juli - 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31