Musikalischer Jahresauftakt 2023 am Askanierturm

Mehr Fotos hier klicken

Furioser musikalischer Jahresauftakt 2023 in der Schorfheide. Nach zweijähriger Corona-Zwangspause fand am 1. Januar 2023 wieder das Neujahrsblasen am Askanierturm in Eichhorst/Wildau statt. Organisiert von der Jagdhornbläsergruppe Hubertusstock unter Leitung von Lutz Hamann waren insgesamt fünf Gruppen dabei. Knapp 500 Besucher verfolgten das Event am Werbellinsee.

Wulf Gärtner, Schornsteinfegermeister i.R. und Ortsvorsteher von Eichhorst, war wieder als Glückbringer „zum Anfassen“ vor Ort und hatte die Gäste mit den besten Wünschen für das neue Jahr begrüßt. Der Altenhofer Rainer Kroboth übergab auch diesmal wieder ein extra geschriebenes Gedicht zum Neujahrsblasen 2023 an die Musiker.

Unter dem Motto „Zurück zu den Wurzeln“ gab es danach Bläsermusik pur ganz ohne Technik und großes Drumherum zu genießen. Lutz Hamann erinnerte in diesem Zusammenhang an die Anfänge des Neujahrsblasens vor 25 Jahren mit gerade einmal fünf Bläsern der Jagdhornbläsergruppe Hubertusstock. Durch den zweimaligen coronabedingten Ausfall sei nun immerhin eine „Zahlengleichheit“ hergestellt, so dass also das 23. Neujahrsblasen nunmehr auch im Jahr 2023 stattfand.  

Neben der Jagdhornbläsergruppe Hubertusstock waren diesmal vier weitere Jagdhornbläsergruppen dabei: Jagdhornbläsergruppe Federspiel, Waldhornklang Rüdersdorf, Waldhornbläsergruppe Liebenwalde und die Bergfelder Heidebläser. Sie musizierten eine gute Stunde lang abwechselnd und gemeinsam und erhielten viel Beifall von den Zuschauern, die sich teilweise auch am gegenüberliegenden Ufer des Werbellinkanals versammelt hatten.

Schlagzeilen



Suche in den Seiten

Veranstaltungen

Januar - 2023
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30