Schorfheider Ehrenamtler 2022 gewürdigt

Die Geehrten (mit Blumen von links): Patrick Mariaschk, Petra Mörbitz, Kay Bartl und Brigitte Oltersdorf. Für Stephan Hohl und Ruth Pfeffer, die nicht dabei sein konnten, wird die Auszeichnung individuell nachgeholt.

 

Zum diesjährigen Tag des Ehrenamtes hat Schorfheides Bürgermeister Wilhelm Westerkamp am 17. November 2022 besonders engagierte Bürgerinnen und Bürger für ihren Einsatz zum Gemeinwohl gewürdigt. Insgesamt waren sechs Ehrenamtler aus den Ortsteilen zu einem festlichen Abendessen auf Gut Sarnow eingeladen. Der Bürgermeister erinnerte an seit dem Jahr 2004 bestehende Tradition der Auszeichnung von besonders engagierten Einwohnerinnen und Einwohnern und dankte den Anwesenden für ihre freiwillige Tätigkeit für die Gemeinschaft.

Wie schon in den vergangenen Jahren waren im Vorfeld die Einwohner und Einwohnerinnen der Gemeinde Schorfheide aufgerufen, ihre Vorschläge für diese Auszeichnung an die Ortsbeiräte heranzutragen. Bei der Veranstaltung auf Gut Sarnow hielten die jeweiligen Ortsvorsteher traditionell die jeweiligen Laudationes für die zu Ehrenden, die eine Urkunde und Blumen erhielten.

Geehrt wurden (Auszug aus den Laudationes der Ortsvorsteher/innen)

Patrick Mariaschk aus Finowfurt

Patrick Mariaschk ist seit 2014 Mitglied im Flößerverein Finowfurt und seither sehr engagiert, wenn es ums Anpacken, Ausrichten von Festen, den Bau von Flößen oder der Teilnahme an kulturellen Reisen der Flößerei geht. Prägnant war im Frühjahr 2022 jedoch der Einsatz seines eigenen Lebens bei der Rettung einer Seniorin aus deren brennendem Haus. Er konnte die Dame nach Betreten des fast im Vollbrand stehenden Erdgeschosses durch ein geöffnetes Fenster retten und ihr so weitere Lebenszeit schenken.

Kay Bartl aus Groß Schönebeck

Kay Bartl leitet schon seit vielen Jahren die Feuerwehr in Groß Schönebeck. Er und seine Kameraden sind immer zur Stelle, wenn Feuer, Unfälle oder Sturmschäden große Schäden verursachen. Erst im Juli dieses Jahres konnte durch den großartigen Einsatz der Feuerwehren einen Scheunenbrand gelöscht und ein Übergreifen auf die historischen Höfe links und rechts verhindert werden. Ohne die Feuerwehrleute wäre auch das ein oder andere Fest in Groß Schönebeck nicht möglich.  Kay Bartl ist immer zur Stelle, für den Ort da und auf kurzem Dienstweg immer erreichbar. Er hilft unbürokratisch mit seinen Leuten beim Auf- und Abbau der Zelte, der Bierzeltgarnituren und bei Aufräumarbeiten.

Brigitte Oltersdorf aus Lichterfelde

Brigitte Oltersdorf ist seit 30 Jahren Mitglied im Lichterfelder Faschingsverein und stellvertretende Vorsitzende des Vereins. Mit ihrem Engagement ist sie eine, die den „Laden“ zusammenhält. Aber nicht nur hierfür opfert sie ihre Freizeit, sondern sie ist auch eine der Ideengeberinnen bei den Planungen des Sommernachtsleuchtens in Lichterfelde. Außerdem ist sie aktiv beim Lichterfelder Frühjahrsputz und fungiert als Ratgeberin für viele Lichterfelderinnen und Lichterfelder.  

Petra Mörbitz aus Werbellin

Petra Mörbitz unterstützt die Werbelliner bei allen Aktivitäten im Ort. Egal, ob es um Arbeitseinsätze oder Dorffeste geht - sie ist stets zu Stelle, um zu helfen. Wenn alle anderen schon feiern, ist sie immer noch am Eingang und kassiert den Eintritt. Ganz neu hat sie das Amt des Kassenwarts in unserem Angelverein übernommen, obwohl sie nicht einmal angelt…

Stephan Hohl aus Böhmerheide

Stephan Hohl ist für viele Böhmerheiderinnen und Böhmerheider der richtige Helfer, wenn es um Nachbarschaftshilfe geht. Durch sein Engagement und seine Impulse für die freiwillige Arbeit gibt er diese Begeisterungsfähigkeit an andere Bürgerinnen und Bürger weiter. Er hilft Seniorinnen und Senioren im Haushalt z.B. beim Einkaufen oder auch beim Rasenmähen, gibt Unterstützung bei Ortsfesten und anderen Veranstaltungen in Böhmerheide oder kümmert sich um die Reinigung der Böhmerheider Bücherbox.

Ruth Pfeffer aus Eichhorst

Ruth Pfeffer wurde von Bürgern aus dem Dorf für diese Auszeichnung vorgeschlagen. Sie ist eine bescheidene Bürgerin, die sich ohne viel Fragen engagiert. So pflegt sie schon jahrelang die großen Blumentöpfe „Bunte Schorfheide“ in Eichhorst und kümmert sich in den sehr trockenen Sommermonaten um das zeitaufwändige Gießen der Pflanzen. Ruth Pfeffer ist auch sonst aktiv im ehrenamtlichen Engagement und ist beispielsweise regelmäßig beim Frühjahrsputz dabei.

(Stephan Hohl und Ruth Pfeffer konnten bei der Veranstaltung nicht dabei sein. Für beide wird die persönliche Auszeichnung, verbunden der Übergabe der Urkunde und eines Gutscheins für das Restaurant auf Gut Sarnow, individuell nachgeholt.)

 

 

 

Schlagzeilen



Suche in den Seiten

Veranstaltungen

Dezember - 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04
05 06
08
09
10
11
12 13 14 15 16 17
18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
Donnerstag, 08. Dezember 2022
Freitag, 09. Dezember 2022
Samstag, 10. Dezember 2022
Weihnachtsmarkt in Lichterfelde
14 bis 20 Uhr im Schlosspark Lichterfelde
Schorfheidenachmittag im Jagdschloss
15 bis 16:30 Uhr Jagdschloss Schorfheide
Sonntag, 18. Dezember 2022
Weihnachtsmarkt in Altenhof
13 bis 18 Uhr auf dem Fontaneplatz
Adventsingen in der Kirche Finowfurt
15.30 Uhr mit dem Gemischten Chor Finowfurt