Brückensanierung: Vollsperrung in Eichhorst ab 11. Juli 2022

Der Landesbetrieb Straßenwesen (LBS) wird ab Montag, den 11.07.2022 mit der Sanierung der Brücke über den Werbellinkanal im Zuge der Landesstraße L 220 in Eichhorst beginnen. Für die Zeit der Bauarbeiten muss die Brücke voll gesperrt werden. Die Bauarbeiten werden nach LBS-Angaben voraussichtlich bis Freitag, 19.08.2022, dauern.

Ursprünglich hatte der Landesbetrieb die Arbeiten für Mai/Juni 22 geplant, sie aber nun auf den jetzigen Termin verschoben.

Der Rad- und Fußverkehr könne den Weg parallel zum Kanal bis zu der Straße An der Schleuse und die dortige Brücke nutzen. Die Umleitung für den Kraftfahrzeugverkehr führt von der Einmündung der L 220 auf die Bundesstraße B 167 weiter auf der Bundesstraße bis nach Zerpenschleuse. Von dort auf der L 100 nach Groß Schönebeck und die Eichhorster Straße nach Eichhorst bzw. umgekehrt.

Eine grafische Übersicht über die Umleitungstrecke finden Sie hier.

Grund für das Vorhaben, seien Schäden an der Brücke, die inzwischen ein Ausmaß erreicht hätten, das es erforderlich macht dringend zu handeln, um die Tragfähigkeit und damit die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Erste Instandsetzungsarbeiten unter dem Bauwerk zur Sicherung der Tragfähigkeit seien bereits im vergangenen Jahr durchgeführt worden. Geplant sei jetzt, den Deckenbelag und den Schutzbeton abzubrechen und zu ersetzen und die Entwässerungseinrichtung zu erneuern.

Nach Ende der Sanierungsarbeiten werde die bisherige Tragfähigkeitsbeschränkung der Brücke (16 t) aufgehoben. Jedoch müsse der Verkehr mit einer Ampelregelung einspurig über die Brücke geführt werden, um die Verkehrslast im Tragwerk optimal zu verteilen. Bereits in Planung sei der Bau einer neuen Brücke. Wann mit den Bauarbeiten begonnen werden kann, sei noch offen.

Umleitungen und Sonderfahrpläne im Busverkehr

Die Barnimer Busgesellschaft (BBG) hat mitgeteilt, dass die Ferien- und Wochenendfahrten der Linien 905 und 917 den gesperrten Bereich weiträumig umfahren müssen, um ein Grundangebot des öffentlichen Nahverkehrs aufrecht zu erhalten.
Aufgrund der Sperrung können die Haltestellen „Eichhorst, Dorf“ und „Eichhorst, Schleuse“ nicht bedient werden. Die Ersatzhaltestellen "Eichhorst, Abzweig Rosenbeck" (nur Linie 905) und "Eichhorst, Abzweig Gr. Schönebeck" befinden sich südlich der Brücke auf dem Abzweig nach Rosenbeck und im nördlich auf der Eichhorster Chaussee am Dreieck L200/Straße zur Schorfheide.

Es wird gebeten, die angepassten Abfahrtzeiten in den Umleitungsfahrplänen der Linien 905 und 917 zu beachten.

Schlagzeilen



Suche in den Seiten

Veranstaltungen

September - 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 30