Glasfaser für Schorfheide: Anmeldefrist bis Ende November verlängert

Die Vorvermarktungsphase für den geplanten Ausbau eines flächendeckenden Glasfasernetzes durch die DNS:NET in Kooperation mit der Gemeinde Schorfheide ist für Finowfurt und Lichterfelde noch einmal bis Ende November 2021 verlängert worden. Damit besteht für weitere vier Wochen die Gelegenheit, sich einen Glasfaser-Hausanschluss vorzubestellen, der in den meisten Fällen kostenlos ist.

Die Kundenberater der DNS:NET sind zurzeit weiterhin in den Ortsteilen Finowfurt und Lichterfelde unterwegs und stehen für persönliche Beratungstermine zur Verfügung. Auch das DNS:NET-Infomobil neben der Gemeindeverwaltung auf dem Erzbergerplatz in Finowfurt ist noch bis zum 30. November 2021 vor Ort. Geöffnet ist es jeweils dienstags von 13 bis 18 Uhr.

Termine können auch vereinbart werden unter Telefon: 030/66 7 65 444 oder per E-Mail unter neukunden@dns-net.de.

Vorabanmeldungen aus allen anderen Ortsteilen sind jedoch ausdrücklich erwünscht, da schrittweise auch die anderen Ortsteile erschlossen werden sollen.

Voraussetzung für einen Baubeginn ist, dass sich mindestens 50 Prozent aller Haushalte in der Gemeinde Schorfheide entscheiden mitzumachen. Mit dem geplanten Glasfaserausbau werden Datenraten von bis zu 2,5 GBit/s für Privatkunden sowie bis zu 10 GBit/s und mehr für Unternehmen möglich.

Weitere Informationen gibt es hier.

Schlagzeilen



Suche in den Seiten

Veranstaltungen

Dezember - 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05
06 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31