Rege Bürgerbeteiligung bei Leitbild-Umfrage

Trotz der gegenwärtigen coronabedingten Einschränkungen war die Bürgerbeteiligung zum städtebaulichen Leitbild der Gemeinde Schorfheide ein großer Erfolg. Zu dieser Einschätzung kommt das Berliner Planungsbüro S.T.E.R.N., das mit der Erarbeitung des Leitbildes beauftragt wurde. Über 600 ausgefüllte Fragebögen seien im Beteiligungszeitraum eingegangen. Online wurden 589 Beteiligungen durchgeführt. Zusätzlich wurden insgesamt 30 analoge Fragebögen abgegeben.

Die Gesamtzahl der Beteiligung je Ortsteil (digital/analog) sieht wie folgt aus:

- Altenhof (58/7)
- Böhmerheide (36/0)
- Eichhorst (15/0)
- Finowfurt (200/7)
- Groß Schönebeck (87/1)
- Klandorf (91/14)
- Lichterfelde (63/0)
- Schluft (14/1)
- Werbellin (25/0).

„Ebenfalls erreichten uns in dem Beteiligungszeitraum einige Anregungen und Hinweise über Telefon und Email“, berichtet Projektleiter Lukas Wietfeld und ergänzt: „Die Beteiligungsbereitschaft war somit weitaus höher, als sie bei üblichen Beteiligungsveranstaltungen zu erwarten gewesen wäre. Auch wenn eine Online-Beteiligung sicherlich kein vollständiger Ersatz für eine öffentliche Veranstaltung mit ihren lebhaften Diskussionen sein kann, hat sie sich in der aktuellen schwierigen Situation als kontaktlose Alternative sehr bewährt und viele wichtige Hinweise, Anregungen und Erkenntnisse für den weiteren Prozess der Erstellung des städtebaulichen Leitbildes ergeben, für die allen Teilnehmenden großer Dank gilt.“

Auf Grund der Corona-Pandemie konnten die Beteiligungsveranstaltungen im Rahmen der Erstellung des städtebaulichen Leitbilds leider nicht wie geplant stattfinden. Stattdessen entwickelte das beauftragte Planungsbüro S.T.E.R.N. GmbH in Abstimmung mit der Gemeinde Schorfheide eine Pandemie-konforme Beteiligungsmöglichkeit mit insgesamt neun Fragebögen – für jeden Ortsteil einen. Die Beteiligung war online und analog über einen Fragebogen möglich und fand vom 26. März 2021 bis einschließlich 9. April 2021 statt. Mit der Befragung erhielten Interessierte die Möglichkeit ihre Interessen und Anregungen in den Prozess des Städtebaulichen Leitbilds einzubringen.

Das Leitbild soll die Grundlage für die städtebauliche Entwicklung des Gemeindegebietes bilden. Es ist ein informelles Planungsinstrument, welches die Politik und Gemeindeverwaltung dabei unterstützen soll, die künftige städtebauliche Entwicklung vorausschauend zu planen und zu steuern. Das Leitbild stellt einen Rahmen für die nächsten 20 bis 30 Jahre dar und ist aufgrund von sich ändernden Rahmenbedingungen in Zukunft auf seine Aktualität zu überprüfen und fortzuschreiben. Aktuell sind das Team der S.T.E.R.N. GmbH und die Gemeinde Schorfheide dabei, die Ergebnisse auszuwerten und zu prüfen.

Schlagzeilen



Suche in den Seiten

Veranstaltungen

Mai - 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02
03 04 05 06 07 08 09
11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31