Die Gemeinde Schorfheide sucht zum 01.04.2022 eine/n

Museumsleiter/in für das
Jagdschloss Schorfheide (m/w/d)

in Groß Schönebeck.

Das Jagdschloss zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen im Nordosten von Berlin. Das Areal beherbergt die deutschlandweit einmalige Ausstellung "Jagd und Macht" und die Tourist-Information in der Remise.

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit mit weitreichenden Gestaltungsmöglichkeiten,
  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit 30 Wochenstunden und einer Vergütung nach EG 9b TVöD,
  • Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt, Zusatzversorgung,
  • fachspezifische Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Ihr Aufgabenbereich beinhaltet:

  • Erhalt und Weiterentwicklung der vorhandenen Ausstellungen,
  • Entwicklung und Umsetzung neuer Ausstellungen oder Ausstellungsbereiche,
  • Weiterentwicklung der Museumskonzeption,
  • Unterstützung der Digitalisierung der Museumsarbeit und des Besucherservice
  • Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln,
  • Vorbereitung, Durchführung und Organisation von Veranstaltungen und Führungen
  • Vermarktung des Jagdschlosses und Präsentation in Printprodukten und Sozial Media,
  • Zusammenarbeit mit anderen Museen, Jagdschlössern, museumsspezifischen Organisationen,
  • Führung der Besucher/innen durch die Ausstellungen nach Bedarf

Sie verfügen über:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium in einer Fachrichtung, die auf den Tätigkeitsbereich bezogen ist (Kultur-, Kunst- oder Geschichtswissenschaften, Museologie, Tourismuswirtschaft oder vergleichbare Ausrichtung),
  • Erfahrungen im Kultur- und Veranstaltungsmanagement,
  • Medienkompetenz,
  • Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft,
  • Begeisterung und Sensibilität für die Vermarktung eines historischen Bauwerkes,
  • Interesse an Geschichte,
  • umfangreiche Erfahrungen im Umgang mit den MS-Office-Produkten, Social Media und Internet,
  • Bereitschaft zur Arbeit außerhalb der üblichen Dienstzeiten, auch an Wochenenden.

Darüber hinaus sind Sie dienstleistungsorientiert, arbeiten selbständig und mit hohem Qualitätsanspruch. Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit und Kommunikationsstärke runden Ihr Profil ab. Sie arbeiten mit dem Team der Tourist-Information und dem Schorfheide-Museum e.V. eng zusammen.

Die Ausschreibungsfrist endet am 15.01.2022.

Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Hinweis: „Bewerbung – nicht öffnen“ auf dem Umschlag) richten Sie bitte an: Gemeinde Schorfheide, Innere Verwaltung, Erzbergerplatz 1, 16244 Schorfheide oder per E-Mail an: personal@gemeinde-schorfheide.de.

Bei der Übersendung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail beachten Sie bitte, dass sämtliche Unterlagen ausschließlich im PDF- Format an uns geschickt werden. Im Falle elektronischer Übersendung werden die Unterlagen nicht zurückgesandt.

Gemeinde Schorfheide
Der Bürgermeister

Datenschutzhinweis:

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten im o.g. Bewerbungsverfahren und über Ihre Rechte nach der Datenschutz-Grundverordnung sowie über Ihre Ansprechpartner in Datenschutzfragen entnehmen Sie bitte dem allgemeinen Informationsschreiben. Dieses finden Sie online auf der Homepage der Gemeinde Schorfheide www.gemeinde-schorfheide.de unter Bürgerservice.

Die Stellenausschreibung können Sie hier auch als PDF-Datei herunterladen.



Wir möchten Menschen dazu ermutigen, sich für den Bundesfreiwilligendienst in unserer Gemeinde zu bewerben.

Die Gemeinde Schorfheide sucht für die Einsatzbereiche im Bauhof und im Jagdschloss Schorfheide in Groß Schönebeck Menschen in allen Altersgruppen, die die Gemeinde für zwölf Monate unterstützen wollen.

Im Bauhof beträgt die wöchentliche Arbeitszeit 40 Stunden. Das Aufgabengebiet umfasst die umwelt- und naturschutzgerechte Pflege von öffentlichen Rad- und Waldwegen sowie Spielplätzen. Bei Mäh- und Feinschneidearbeiten werden die Bundesfreiwilligen von den hauptamtlichen Mitarbeitern der Gemeinde unterstützt.

Im Jagdschloss Schorfheide erhalten Freiwillige einen Einblick in die Museumsarbeit. Sie sind Ansprechpartner für die Ausstellungsbesucher, unterstützen Führungen und die Organisation des Archivs. Die Weiterentwicklung der Ausstellungsbereiche wird ebenfalls ein Teil der Arbeit sein. Aufgaben der Veranstaltungsplanung und Öffentlichkeitsarbeit mit dem Schwerpunkt Pflege der Social Media Plattformen erwarten die Freiwilligen neben der Museumsarbeit.
Im Jagdschloss Schorfheide beträgt die wöchentliche Arbeitszeit 35 Stunden (abhängig vom Alter der/des Bundesfreiwilligen).

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes besuchen die TeilnehmerInnen mehrere Seminare, die auch außerhalb des Gemeindegebietes stattfinden. Der Bundesfreiwilligendienst wird mit einem Taschengeld vergütet.

Wer sich als Freiwillige/-er bewerben möchte, findet hier das entsprechende Bewerbungsformular.

Schlagzeilen



Suche in den Seiten

Veranstaltungen

November - 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30