"Unsere Gemeinde hat Zukunft, weil die Menschen mitbestimmern dürfen und sich in ihrer Heimat wohl fühlen." (Hans-Joachim Buhrs, Ortsvorsteher Groß Schönebeck)

Groß Schönebeck

Die erste urkundliche Erwähnung des Dorfes Groß Schönebeck stammt aus dem Jahr 1313. In dieser Zeit bauten die Askanier dort eine Burg, die den Übergang zur Uckermark sicherte. Handwerker und Baueren ließen sich in der Nähe der Burg nieder, um deren wirtschaftliche Versorgung zu sichern.

wo einst die Burg der Askanier stand, befindet sich heute das Jagdschloss

Im 30-jährigen Krieg wurden Dorf und Burg durch dänische Truppen zerstört. Einzig der Feldsteinturm der Kirche blieb erhalten. Er ist somit das älteste Bauwerk im Ort. Anstelle der zerstörten Burg ließ Preußens Kurfürst Friedrich Wilhelm ein Jagdhaus errichten. Das heutige Schloss wurde von Peußenkönig Friedrich Wilhelm I erbaut. Heute beherbergt es einen Teil der jagdhistorisch und politisch bedeutenden Austellung "Jagd und Macht".

Der Bahnhof von Groß Schönebeck beherbergt eine kleine Naturausstellung

Ein weiterer Besuchermagnete im Ort ist der Wildpark Schorheide mit seinem Wolf-Zentrum und den weiträumigen Gehegen mit ursprünglichen Wild- und Haustierrassen. Im Bahnhof Groß Schönebeck befindet sich eine hübsche Ausstellung zu den Naturräumen der Schorfheide und der polnischen Partnerregion Drawsko. In der evangelischen Kirche Groß Schönebeck finden regelmäßig Konzerte statt.

Leben im Ort

Projekttag in der Schule, gemeinsam mit Kita und Jugendzentrum

In Groß Schönebeck gibt es eine Grundschule, einen Hort, eine Kita, ein Jugendzentrum und einen Pfarrer im Dorf. Die medizinische Grundversorgung wird von zwei Allgemeinärzten in jeweils eigener Praxis abgesichert. Es gibt eine Freiwillige Feuerwehr im Ort und zahlreiche Vereine, die von einer lebendigen Dorflandschaft zeugen. Der Bürgerverein Groß Schönebeck hat eine eigene Homepage, auf der News und Veranstaltungstipps veröffentlicht sind.


Ortsvorsteher Groß Schönebeck
Hans-Joachim Buhrs
Mühlenstraße 9
16244 Schorfheide / OT Groß Schönebeck

Tel.: 033393 65157
mobil: 0176 68928211
E-Mail: hajobu49@aol.com

Sprechzeit: jeden ersten und dritten Dienstag im Monat von 16:00 bis 18:00 Uhr in der Mühlenstraße 9

Kommunalpolitik im Überblick

Schnelles Internet für alle Ortsteile: Abfrage will Bedarf klären
Um auf künftige Ausbau- und Förderprogramme vorbereitet zu sein, will die Gemeinde Schorfheide den Bedarf in den einzelnen Ortsteilen per Fragebogen ermitteln. Die ausgefüllten Formulare können per E-Mail unter kontakt@gemeinde-schorfheide.de zurückgeschickt werden. Alle Angaben werden vertraulich behandelt. Die Beteiligung an der Umfrage ist freiwillig.

Lageplan der Gemeinde Schorfheide

Das Tourismusportal der Schorfheide

Kunst-, Kultur-, Sport-Stiftung in der Gemeinde Schorfheide

Aktionsbündnis BUNTE Schorfheide

Netzwerk gesunde Kinder

Nahverkehr in der Region

Blutspende - Termine hier

Städte- und Gemeindebund