Straße "Bei den Buchen" für 250.000 Euro erneuert

Scherenschnitt zur Straßenfreigabe am Ortseingang von Lichterfelde mit (v.r.) Bürgermeister Uwe Schoknecht, Bauamtsleiter Bert Siegel, Sven Glor (Planungsbüro FPG), Sven Machmer (Gruppenleiter Strabag) und Ortsvorsteher Matthias Gabriel.

Mit einem feierlichen Scherenschnitt wurde am 28. August 2017 der erneuerte Straßenabschnitt auf der Straße "Bei den Buchen" zwischen dem Ortsausgang Lichterfelde und der Fliederallee/Clara-Zetkin-Siedlung freigegeben. Auf 460 Metern Länge und 5,50 Metern Breite hatte die Verbindungsstraße in Richtung Finowfurt in nur drei Wochen Bauzeit eine neue Fahrbahndecke erhalten. Trotz der Startverzögerungen konnte der Abschnitt sogar überpünktlich für den Verkehr freigegeben werden.  

„Ich freue mich über jede Investition in der Gemeinde, ob nun im privaten oder öffentlichen Bereich“, sagte Schorfheides Bürgermeister Uwe Schoknecht und betonte, dass es sich hierbei nicht nur um eine wichtige Verbindung zwischen den Ortsteilen Lichterfelde und Finowfurt handelt, sondern sich auch für die Einwohner der zur Stadt Eberswalde gehörenden Clara-Zetkin-Siedlung die Verkehrsverhältnisse verbessern. Lob und Dank für die Baufirmen gab es auch von Lichterfeldes Ortsvorsteher Matthias Gabriel, der zudem darauf hinwies, dass nun auch die Schulkinder aus der Clara-Zetkin-Siedlung die Grundschule in Lichterfelde mit ihren Fahrrädern ein stückweit sicherer erreichen können. Die geplanten Gesamtkosten betragen immerhin rund 250.000 Euro. Die Gemeinde konnte für das Projekt rund 177.000 Euro Fördermittel von Land Brandenburg beschaffen.

Der Beginn der Arbeiten hatte sich zwar um etwa zwei Wochen verzögert, dennoch gab es nun sogar eine vorfristige Freigabe für den Verkehr. Eine moderne Technologie, gute Mitarbeiter und günstige Wetterverhältnisse waren dafür nach den Worten von Henry Radunz, Polier der bauausführenden Firma Strabag aus Templin, die Voraussetzungen. Mit der Entsorgung des abgefrästen Asphalts war das Unternehmen SK Umweltingenieure aus Eberswalde beauftragt worden. Die Planung lag in den Händen der FPG Finow Plan GmbH.

Die Fahrbahnmarkierungen sollen je nach Wetterlage in der Woche vom 4. bis 8. September 2017 aufgebracht werden. Die Barnimer Busgesellschaft bedient inzwischen wieder alle Haltestellen in Lichterfelde auf der Linie 864.

Schlagzeilen

Suche in den Seiten

Veranstaltungen

September - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22
23
24
25 26 27 28
29
30  
Samstag, 23. September 2017
Sonntag, 24. September 2017
Herbstflohmarkt des Förderkreises Burkina Faso
von 10 bis 16 Uhr auf dem Erzbergerplatz in Finowfurt
Herbstbrunch im Café Kunst & Rad
Am 24. September von 11 bis 14 Uhr lädt das Café Kunst & Rad zum Herbstbrunch ein.
Traditionelles Hoffest
Zum Erntefest findet das traditionelle Hof- und Dorffest von Jürgen Bohm, dem Bürgerverein und dem Ortsbeirat von Groß Schönebeck wiederum auf dem Traditionsbauernhof statt.
"Lyrische Ybungen"
Ulrich Goerdten liest
Freitag, 29. September 2017
Französische WeinLesung mit dem Winzer und Schauspieler Stephan Dierichs
Wie reagiert ein Weinkenner, wenn er im Keller Weinschwund in einer seiner Flaschen feststellt, sollten Flaschen stehen oder liegen, wie, warum…? Antworten dazu gibt es ab 18 Uhr a...